Erfahrungs­­berichte

Ihre Worte – das schönste Kompliment für unsere Arbeit

So herzlich und individuell wir die Betreuung unserer Patienten begleiten, so persönlich sind auch die Erfahrungen, die die Angehörigen mit unserem Team machen. Immer wieder bekommen wir großartiges Feedback der Menschen, die wir im Rahmen der Versorgung ihres geliebten Familienmitgliedes kennen lernen durften.

An all diese erinnerungswürdigen, schönen, aber doch auch ergreifenden und traurigen gemeinsamen Momente erinnern wir uns auch als Team immer wieder zurück.

Über den gemeinsamen Weg berichten hier Angehörige von ihren Erfahrungen mit dem Palliativ Care-Team Schaumburg. Wenn Sie Ihre Geschichte auch mit uns teilen wollen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: info@pct-schaumburg.de

Das berichten Angehörige über unsere Arbeit

Sehr viel Zeit für Patienten und Angehörige

 

Der Palliativdienst bekommt von mir und meiner Familie die volle Punktzahl. Es herrscht ein entspanntes Miteinander, es wird sich viel Zeit für den Patienten sowie für die Angehörigen genommen.

Eine liebevolle und verständnisvolle Betreuung war stets gegeben. Unser besonderer Dank geht an Dr. Justus Pahlow für seine ruhige und verständnisvolle Art sowie an Nina Dreier, die uns durch ihr unkompliziertes Wesen immer wieder ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat.

Für jedes Problem oder Anliegen gab es eine Lösung. Wir wussten unseren Vater, Ehemann und Opa immer in den besten Händen. Ohne Leid durfte er friedlich und gesegnet einschlafen.
Danke schön.

Birgit Dökel, Tochter von Werner Dökel

Sterben kam für meine Mutter nicht in Frage

 

Meine Mutter war ihr Leben lang Krankenschwester mit Herz und Seele und hat bis zu ihrer Erkrankung als Intensiv- und Beatmungsschwester gearbeitet. Mit nur 49 Jahren kam dann die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs, der bereits in die Leber und in zahlreiche Lymphknoten gestreut hatte. Meine Mutter hatte andere Pläne. Dass sie nun sterben sollte, kam für sie nicht in Frage.
Nur neun Monate nachdem sie die Diagnose erfahren hat, ist sie am 18.02.22 friedlich eingeschlafen – dank dem PCT Team Schaumburg. Ich habe mir Sorgen gemacht, wie wir das alles schaffen sollen und war so erleichtert, als wir nun nicht mehr alleine mit der Situation waren. Krankenkassenanträge, Schmerzen, Ängste, Hilfsmittel … Es wurde sich um alles gekümmert. Wir konnten einfach nur Familie sein und uns um uns kümmern.
Alle Entscheidungen meiner Mutter, die sie getroffen hatte, da sie sich an ihr Leben geklammert hat, wurden getragen und akzeptiert. Neben der medizinischen Versorgung war besonders die herzliche Art des PCT-Teams so guttuend für meine Mutter auf dem Weg dahin die Krankheit anzunehmen und zu verstehen.
Zu jeder Zeit war jemand für uns erreichbar. Wir wurden menschlich so gut aufgefangen, dass meine Mutter wieder angefangen hat zu lachen. Selbst ihren 50. Geburtstag haben wir gemeinsam mit ihren alten Arbeitskollegen und dem Palliativteam gefeiert.
Das Team um Dr. Pahlow, Nina Dreier und I&K hat es ermöglicht, den Abschied ohne Leid so leicht wie möglich zu machen. Ich möchte mich, mit Sicherheit auch im Namen meiner Mutter, von ganzem Herzen bei Ihnen für alles bedanken.

M. Boldt (Sohn von E. Boldt)

Lebensqualität und Freude bis zur letzten Reise

 

Liebes PCT-Schaumburg-Team,

ich wollte mich nochmals bei euch bedanken. Was ihr für meine Schwiegermutter getan habt, war einfach wundervoll. Ihr habt es geschafft ihr Lebensqualität und Freude zu geben. Ein bisschen Glück zum Lebensende.
Meine Schwiegermutti und auch wir als Angehörige fühlten uns bestens aufgehoben. Die Seelen und Körper unserer Lieben sind bei euch in guten Händen. Die Pflege war kompetent, es gab immer ein offenes Ohr und Zuspruch und Trost für alle. Ihr habt viel unternommen um Mama Ruza Gutes zu tun und es ihr so angenehm wie möglich zu machen.
Ihr habt dafür gesorgt, dass sie für ein paar Momente ihr Elend vergisst und ihr Leben, das viel zu kurz war, genießen konnte.
Auch als Sie Ihre letzte Reise angetreten hat, ward Ihr für Sie da und habt Sie würdevoll begleitet. Das alles macht uns froh und gab uns die Ruhe, die wir brauchten. Danke schön.

Paulina Babic und Familie, Schwiegertochter von Frau Ruza Babic